Grossartiger Auftakt: 24h Dubai 2017: 1. Klassensieg A6 AM, 7. Gesamtrang 2. Rennen, 2. Klassensieg: 12h Mugello 1. Rang Klasse A6 AM, Gesamtrang 5! 3. Rennen: 12h Red Bull Ring: 4. Rang gesamt, 3. Klasse A6-AM Die nächsten Rennen: Porsche Cup Spielberg, 24h Paul Ricard 24h Serie 2016: Jedes Rennen auf dem Podest! 2016 24h Serie: Gewinner GT-Championship, Gewinner A6-Klasse, Chantal Kroll gewinnt den Lady’s Cup Wir suchen Dich: Auto-Mechaniker/Mechatroniker klassische Fahrzeuge Lehrlinge gesucht: Für Herbst 2017 suchen wir je einen Lehrling Carrossier/in Spenglerei EFZ und Automobil-Mechatroniker/-in EFZ

Widberg Motorsport – Racing und Restaurationen!

Racing und Restaurationen – was zunächst wie zwei komplett unterschiedliche Bereiche wirkt, findet bei uns eine optimale Verbindung: Qualitativ hochwertige Einrichtungen und Werkzeuge, Erfahrung und Handwerkskunst, minutiöse Vorbereitung auf Rennen und Projekte sowie budgetkonforme, speditive Ausführung sind die Werte, an denen wir uns orientieren.

Im Motorsport ist das Beste gerade gut genug: wer mit 250 km/h oder mehr auf eine Kurve zufährt, der muss sich auf seine Mechaniker verlassen können. Dieses Vertrauen haben wir uns über die letzten 28 Jahre erarbeitet und es verpflichtet uns zu grösster Sorgfalt, vollem Einsatz und fundiertem Fachwissen bei der Vorbereitung in Gerlafingen sowie der Betreuung vor Ort auf internationalen Rennstrecken.

Auch bei den Restaurationen ist es diese professionelle Einstellung, die wir auf die tägliche Arbeit in unserer Werkstatt, Carrosserie und Lackierung übertragen. Nach modernsten technischen Erkenntnissen, mit handwerklichem Geschick und viel Liebe zum Detail reparieren, warten, lackieren oder beschriften wir auch Ihr Fahrzeug, restaurieren Ihren Oldtimer nach Massgabe des Besitzers.

Mehr zu unseren Dienstleistungen erfahren Sie auf diesen Seiten oder gerne auch im persönlichen Gespräch.

Ihr Bruno Widmer
und das ganze Widberg Motorsport Team

Was unsere Kunden über uns sagen

Ch. Traber

„Wir restaurieren selber sehr wertvolle Fahrzeuge, die Carrosserie- und Lackierarbeiten geben wir an Widberg Motorsport. Zu jeder Zeit konnte ich mich dabei auf fundiertes Fachwissen und aussergewöhnliche handwerkliche Fähigkeiten verlassen, was jeweils zu einem hervorragenden Ergebnis geführt hat.“

Ch. TraberGraber Sportgarage
B. Kolb

Was kann mir besseres passieren, als dass Jemand der Motorsport betreibt mein Fahrzeug betreut? Ich profitiere gerne vom grossen Fachwissen bei Widberg Motorsport und fühle mich mit meinem Porsche Panamera für Service und Reparaturen in den besten Händen.

B. KolbPorsche Panamera Turbo S
D. Tüscher

Schon einige Garagen haben sich an meinem 911L versucht, doch ich war nie zufrieden – bis ich ihn zu Widberg Motorsport gebracht habe. Sie haben alle Probleme gelöst und jetzt habe ich genau das Auto, das ich immer haben wollte. So habe ich mir vorgestellt, dass man mit einem alten Auto fahren können sollte.

D. TüscherPorsche 911L (1967)

Widberg Motorsport auf Facebook

Review vom Red Bull Ring🏁
Super Zusammenfassung von Race Media TV.

youtu.be/IdS_YHqQIaU
... WEITERWENIGER

Hankook 12H Red Bull Ring 2017 - Hofor Racing supported by Widberg Motorsport Review

Widberg Motorsport AG hat 2 neue Fotos hinzugefügt.

Wir sind im Ziel und haben es geschafft und sind in der AM-Klasse 3. und im Gesamten auf P 4. Es war wieder bis zum Schluss sehr spannend. Wir danken dem gesamten Team das wieder einmal einen super Job gemacht hat 👍🏆
... WEITERWENIGER

Wir sind im Ziel und haben es geschafft und sind in der AM-Klasse 3. und im Gesamten auf P 4. Es war wieder bis zum Schluss sehr spannend. Wir danken dem gesamten Team das wieder einmal einen super Job gemacht hat 👍🏆

Johanna Blumenthal, Zumstein Rene and 23 others like this

Frank QuathamerSuper Glückwunsch

3 weeks ago
Avatar

MARTI motorsportGratulation 🙂

3 weeks ago
Avatar

Comment on Facebook

Widberg Motorsport AG war live.

Team Hofor Racing powered by Widberg Motorsport
12h RedBull Ring 2017, defending the title
... WEITERWENIGER

Noch ca 1.15 zu fahren und es wird wieder sehr eng. Drückt uns die Daumen 👍. Aktuell kämpfen wir ums Podium 🏆 ... WEITERWENIGER

Nach der ersten Rennhälfte liegen wir auf P6 Gesamt und P4 in der Klasse. Es hatte bereits 7 Code 60! ... WEITERWENIGER

Nach der ersten Rennhälfte liegen wir auf P6 Gesamt und P4 in der Klasse. Es hatte bereits 7 Code 60!

Widberg Motorsport AG war live.

Team Hofor Racing powered by Widberg Motorsport
12h RedBull Ring 2017, defending the title
... WEITERWENIGER

Detlef Schneider, Francisco Armas Núñez and 7 others like this

Vince WeingartnerFindi hammer das er das machet! Sehr sehr sehr geil 😍😍😍

3 weeks ago
Avatar

Comment on Facebook

Widberg Motorsport AG war live.

Team Hofor Racing powered by Widberg Motorsport
12h RedBull Ring 2017, third round of the Creventic 24H Series
... WEITERWENIGER

Charles Huguenin, Alex Schlaefli and 17 others like this

Christoph ForsterDrücke euch die Daumen

3 weeks ago
Avatar

Marcel JäggiCool😎

3 weeks ago
Avatar

Comment on Facebook

Widberg Motorsport AG hat 3 neue Fotos hinzugefügt.

Unsere Küchencrew verwöhnt uns die Tage wie immer mit feinem Essen und als Überraschung mit leckeren Dessert-Varianten.
... WEITERWENIGER

Unsere Küchencrew verwöhnt uns die Tage wie immer mit feinem Essen und als Überraschung mit leckeren Dessert-Varianten.

Guten Morgen vom Spielberg. Die Sonne scheint und alles ist bereit für den 2. Teil des 12-h Rennens. Um 09.15 Uhr gehts los und Kenneth fährt den Start von P7. ... WEITERWENIGER

Guten Morgen vom Spielberg. Die Sonne scheint und alles ist bereit für den 2. Teil des 12-h Rennens. Um 09.15 Uhr gehts los und Kenneth fährt den Start von P7.

Widberg Motorsport AG hat 2 neue Fotos hinzugefügt.

In ein paar Minuten gehts in die Startaufstellung zum ersten Teil des 12h Rennens am Red Bull Ring. Start ist um 14.15 Uhr und endet um 17.45 Uhr. Wir starten vom 10. Platz und fahren das erste Mal in der Klasse AM-Neutral.
... WEITERWENIGER

In ein paar Minuten gehts in die Startaufstellung zum ersten Teil des 12h Rennens am Red Bull Ring. Start ist um 14.15 Uhr und endet um 17.45 Uhr. Wir starten vom 10. Platz und fahren das erste Mal in der Klasse AM-Neutral.